MAURICE LACROIX

Uhrmacherische Handwerkskunst und einzigartiges Design

Maurice Lacroix hat sich ein klares Ziel gesetzt: Einerseits mit konsequenter Pflege der langen Tradition der Schweizer Uhrmacherkunst und dem Einhalten deren hohen Standards, andererseits mit eigenen innovativen Entwicklungen in den Bereichen Komplikationen und Werke sowie mit zeitgenössischem Design und ausgesprochener Passion fürs Detail aussergewöhnliche Zeitmesser zu kreieren.

Für Menschen mit ausgeprägtem Sinn für eine wertbeständige Verbindung aus überlieferter Handwerkskunst, kreativer Entwicklungsarbeit und neuster Technologie sowie Liebhaber, die das Besondere suchen, gibt es daher genug Gründe, die kostbare, unwiederbringliche Zeit nicht irgendeiner Uhr, sondern einer Maurice Lacroix anzuvertrauen.

Obwohl Maurice Lacroix eine vergleichsweise junge Uhrenmarke ist, kann das Haus bereits eine beachtliche Reihe innovativer Entwicklungen vorweisen. Seit Beginn der 1990er-Jahre konzentriert sich die Marke auf die Entwicklung ebenso attraktiver wie überraschender Zusatzfunktionen für mechanische Uhren.

Heute verfügt Maurice Lacroix insbesondere in den Bereichen retrograde Anzeigen, Chronographen und Mondphasenanzeigen über eine herausragende Kompetenz. Untermauert wird dies nicht zuletzt durch das Manufakturwerk ML 106, ein exklusives Chronographenkaliber, doch vor allem auch durch das Memoire 1: Mit dieser Memory-Funktion, die ursprünglich in einem Chronographen in streng limitierter Auflage zum Einsatz kam, präsentierte Maurice Lacroix im Jahr 2008 offiziell eine komplett neue Grande Complication. Seit Ende Oktober 2006 fertigt Maurice Lacroix in eigenen Werkstätten in der Nähe von Saignelégier zudem komplexe Werkkomponenten für mechanische Kaliber. Damit reiht sich die Marke in die exklusive Riege der Schweizer Uhrenmanufakturen ein.

Kollektion

  • Aikon

    Aikon

    2016 überarbeitete Maurice Lacroix die legendäre Calypso und gab ihr einen passenden Namen: AIKON. Das Ergebnis ist ein Zeitmesser mit einem neuen, zeitgenössischen Design, das auf die ästhetischen Vorlieben von heute abgestimmt ist. Jede Eigenschaft der AIKON steht für vollendeten Luxus, unterstrichen von der hohen Präzision eines Quarzwerks.

  • Masterpiece

    Masterpiece

    Die Spitzenkollektion der Marke zeichnet sich durch ihre meisterhafte Interpretation insbesondere der retrograden Komplikationen aus, deren Realisierung Maurice Lacroix seit vielen Jahren beherrscht.

  • Pontos

    Pontos

    Virtuos kombiniert die Pontos Kollektion die Schweizer Uhrentradition und technische Höchstleistung mit einem modernen Design. Durch die ihr gebührende mechanische Präzision, schenkt sie der verstreichenden Zeit einen angemessenen zeitgenössischen Rahmen.

  • Les Classiques

    Les Classiques

    Sie ist ein Symbol für Authentizität und macht aus dem Begriff der Ausgewogenheit eine wahre Disziplin, die auch die Modelle des Jahres 2011 voll und ganz beherrschen – zeitlos und in der Tradition reinster Uhrmacherkunst.

  • Eliros

    Eliros

    Die neue Eliros-Kollektion präsentiert sich im Gesamten deutlich moderner. Geblieben ist allerdings ihre Qualitäts- und Preissensibilität sowie das allseits bekannte Markenzeichen auf dem Lederband – das applizierte stilisierte «M».

  • Fiaba

    Fiaba

    Sie ist von einer faszinierenden Zierlichkeit. Sinnlich weiblich. Sie, das ist die Damenuhrenkollektion Fiaba. Ihre zarten und fliessenden Formen hat sie von ihrem Namen. Nun meldet sie sich in einem von den Designern von Maurice Lacroix leicht überarbeiteten Design zurück und propagiert ihren Stil mit entwaffnender Natürlichkeit.

Kollektion entdecken

Uhren von Maurice Lacroix sind in unseren Boutiquen in Luzern oder nach Vereinbarung erhältlich.