spinner
WARENKORB ( )

Splendid

Feather

Inspiriert von der einmaligen Innenwelt eines Padparadscha Saphirs, erwacht das Design der Schmucklinie Splendid Feather zum Leben. Die filigranen Merkmale im Inneren des Edelsteins erinnern an einen Vogel, der seine Flügel an einem warmen tropischen Morgen ausstreckt und die Wunder eines neuen Tages erkundet. 

Tief im Inneren offenbart dieser 5.60 ct Padparadscha-Saphir charakteristische Formen und Strukturen, die von Gemmologen als Federn bezeichnet werden. Splendid Feather ist eine Hommage an Sri Lankas Vogelwelt und zeichnet sich durch pastellfarbene Saphire aus, deren Anordnung an die Strukturen innerhalb des Padparadschas erinnert.

Umgeben von einem Fluss farbiger Saphire wird der bezaubernde Zentrumsstein von diamantenbesetzten Federn gehalten. Im Gübelin Schmuckatelier kreierten erfahrene Künstler und Designer diesen spektakulären Armreif mit einem Padparadscha Saphir aus Sri Lanka als Herzstück.

Splendid

Feather

Ring mit Padparadscha Saphir
Collier mit Padparadscha Saphir
Ohrringe mit Padparadscha Saphiren
Ring mit Padparadscha Saphir

Lily

Dew

Mit der Linie «Lily Dew» erweitert Gübelin Jewellery die «Aurora» Welt und verleiht ihr weitere Facetten. Dabei interpretiert Gübelin Jewellery die Mikrofotografie eines imposanten Padparadschas aus Sri Lanka. Die Designs der Schmuckstücke aus der «Aurora» Welt sind von der Innenwelt dieser begehrten Saphir-Varietät inspiriert.

Die Strukturen tief im Inneren des Padparadschas erinnerten die Designer von Gübelin Jewellery an zarte Tautropfen auf einer Lilie, die in der Morgensonne glitzern. Charakteristisch für «Lily Dew» sind Farbedelsteine im Cabochonschliff, die mit strahlenden Brillanten kombiniert werden.

Florale Motive haben in der Schmuckgeschichte eine lange Tradition. Für «Lily Dew» sind die Designer tief in das Archiv eingetaucht und haben sich von der reichen Geschichte des Hauses und früheren Kreationen inspirieren lassen, die sie aber zeitgenössisch interpretieren. So zeichnen Brillanten im Fadenpavé die organisch geschwungene Form der fünfblättrigen Blüten nach, während farbige Saphire oder Turmaline zusammen mit dem ikonischen Rubin die Grenzen der klassischen Fassart überschreiten. An den äusseren Blütenblättern gefasst, scheinen sie zu schweben und erweitern damit die Ausmasse des Rings. So wird das Design des skulpturalen Rings, das sich über den Finger hinaus erstreckt, auch bei der Fassung der Edelsteine reflektiert.

Das Masterpiece

Rising Lotus

Erleben Sie die Geschichte des ersten Meisterwerks der Aurora-Welt: Rising Lotus.