spinner
WARENKORB ( )
Das

Design

Der

Solitär

Ein Solitär ist wahrscheinlich das klassischste Beispiel für einen Verlobungsring. Ein einzelner Stein wird von drei, vier oder sechs Krappen an einem Gold- oder Platinring gehalten. Dieses Design betont den Edelstein elegant und rückt ihn in den Mittelpunkt. Besonders geeignet für Frauen, die einen klassischen, zeitlosen Look schätzen, ist dieser Verlobungsring-Stil auf der ganzen Welt zu finden und eine schöne Möglichkeit, ein Versprechen zu feiern, das Sie für den Rest Ihres Lebens verbindet.

Unsere Solitär

Verlobungsringe

Solitär Ring mit Diamant
Solitär Ring mit Diamant
Solitär Ring mit Diamanten
Solitär Ring mit Diamant

Ringe mit einem

Halo

Der Mittelstein eines Halo-Rings wird von einem Kreis aus schimmernden Edelsteinen umschlossen. Dieser Stil ist besonders für Frauen geeignet, die ihren Verlobungsring eher opulent mit einem betont eleganten Touch mögen. Ringe in diesem Stil sind in der Regel mit einem einfachen oder doppelten Halo erhältlich, je nach Grösse des Mittelsteins und dem einzigartigen Geschmack der Braut.

Verlobungsring mit

mehreren Steinen

Verlobungsringe mit mehreren Edelsteinen können ihren Ursprung über Hunderte von Jahren zurückverfolgen. Einst schmückten opulente Verlobungsringe mit vielen Edelsteinen in verschiedenen Farben die Hände aristokratischer oder hochgeborener Frauen. Obwohl diese farbenfrohen Juwelen heutzutage selten zu sehen sind, verlieben sich viele zukünftige Bräute in die einzigartige Symmetrie, die ein Verlobungsring mit drei Diamanten, einem grösseren und zwei kleineren, bietet.

Verlobungsringe

Pave

Pave beschreibt die Verzierung des Metalls eines Schmuckstücks mit vielen kleinen Edelsteinen. Anders als bei einem Halo, der eine besondere Form von Pave ist, können diese Edelsteine überall auf dem Schmuckstück platziert werden und bedecken oft das Band selbst. Bei Verlobungsringen werden Diamanten oft auf diese Weise verwendet, um der gesamten Komposition zusätzliche Strahlkraft zu verleihen. Natürlich gibt es auch Hybriden der genannten Stilrichtungen, wie zum Beispiel bei einem Solitär-Verlobungsring mit Pave-Band, der durch seine Kombination aus zeitloser Eleganz und einzigartigem Funkeln beliebt ist.

Unsere Pavé

Verlobungsringe

Solitär Diamantring
Solitär Ring mit Diamanten
Solitär Ring mit Diamanten
Ring mit Diamanten
Diamantring

Massgeschneiderte

Designs

Natürlich können Verlobungsringe fast jede erdenkliche Form annehmen. Wenn Sie an der kompletten Gestaltung des neuen Schatzes Ihrer Liebsten mitwirken möchten, können Sie den einzigartigen Bespoke Service des Traditionshauses Gübelin in Anspruch nehmen. Besprechen Sie Ihre Ideen und Wünsche mit unseren erfahrenen Designern, Edelsteinfassern und Goldschmieden, um sicherzustellen, dass dieses wichtigste Juwel genau das ist, was sie sich immer erträumt hat.

Diamanten oder

Farbedelsteine?

Jahrhundertelang war es Tradition, Verlobungsringe mit Farbedelsteinen zu versehen. Der Reiz der Verwendung von Farbsteinen in Verlobungsringen liegt auf der Hand. Es war eine Möglichkeit, einen besonderen Teil der Beziehung zu betonen, denn verschiedene Farben symbolisieren seit langem verschiedene Aspekte des menschlichen Lebens. Erst in der Mitte des 20. Jahrhunderts haben sich farblose Diamanten zu den beliebtesten Edelsteinen für Verlobungsringe entwickelt. In den letzte Jahren hat sich der allgemeine Geschmack jedoch wieder etwas gewandelt und es werden immer mehr Farbedelsteine in Verlobungsringe gefasst, um einen Heiratsantrag zu machen. Wenn Sie Farbedelsteine für Ihren Verlobungsring in Betracht ziehen, empfehlen wir Ihnen, sich entweder für Rubine, Smaragde oder Saphire zu entscheiden. Diese "Grossen Drei" zählen zu den begehrtesten Farbedelsteinen der Welt und haben jeweils ihre eigene Geschichte und symbolische Bedeutung.

FINDEN SIE

DEN PASSENDEN EDELSTEIN

Der Kauf eines Verlobungsrings kann eine herausfordernde Aufgabe sein. Mit etwas Hintergrundwissen werden Sie jedoch in der Lage sein, Ihre Wünsche in der Schmuckboutique zu äussern, bestimmte wichtige Qualitätskriterien mit dem Personal zu besprechen und den bestmöglichen Service bei der Auswahl des perfekten Verlobungsrings zu erhalten. Bei Diamanten gibt es vier wichtige Aspekte, die ihren Wert beeinflussen und berücksichtigt werden sollten, die so genannten vier C's. Obwohl diese Kriterien aus der Wertbestimmung von Diamanten stammen, sind sie bei der Beurteilung von Farbedelsteinen nicht weniger wichtig. Der eine zusätzliche Faktor für Farbedelsteine wird diese kurze Reise in die Welt der Edelsteinbewertung vervollständigen.

Der

Ring

Da Sie bereits wissen, welcher Edelstein in welchem Stil gefasst werden soll, müssen Sie nun die nächste Entscheidung über ihren einzigartigen Verlobungsring treffen. Aus welchem Material soll der Ring bestehen? Wenn es um Verlobungsringe geht, gibt es normalerweise vier gängige Optionen: Gelbgold, Weißgold, Rotgold und Platin. Die fünfte und weniger verbreitete Option ist Silber. Da Silber ein weicheres Metall ist als die anderen und schneller anläuft, wird es nur selten für Verlobungsringe verwendet. Vor allem, wenn man bedenkt, dass das Material die Aufgabe hat, den kostbaren Mittelstein zu halten, möchte man nicht riskieren, ein Metall zu verwenden, das dafür bekannt ist, schwächer zu sein als Gold und Platin. Doch welche der anderen vier Optionen sollten Sie wählen? Als Erstes müssen Sie sich für die Farbe des Rings entscheiden.