ULYSSE NARDIN

Nie endender Erfindergeist

Der 1823 im schweizerischen Le Locle geborene Ulysse Nardin stieg in die Fussstapfen seines Vaters Léonard-Frédéric, der ihn in die Uhrmacherkunst einführte. Später arbeitete er mit dem Präzisionsuhrenfachmann William DuBois zusammen. 1846 gründete Ulysse Nardin mit 23 Jahren in Le Locle das Unternehmen, das noch immer seinen Namen trägt.  

Mit seinen Taschen- und Schiffsuhren setzte er Massstäbe, sowohl im zivilen als auch im militärischen Bereich. Als er 1876 starb, übernahm sein Sohn Paul-David das Geschäft. Ulysse Nardin wurde immer grösser und erfolgreicher und gewann mehr als 4300 Uhrmacherpreise, darunter 18 Goldmedaillen.

Trotz dieser grossen Errungenschaften fiel das Unternehmen 1983 der durch das Aufkommen der Quartzuhren hervorgerufenen Krise zum Opfer und musste verkauft werden. Bemerkenswerterweise lebte der Qualitätshersteller aber wieder auf und wurde für seine revolutionären Entwicklungen erneut gefeiert. Überzeugt davon, dass das ideenreiche Unternehmen es zum Marktführer bringen würde, kaufte Rolf W. Schnyder die Uhrmacherfirma.

Das Zusammentreffen Schnyders mit dem Uhrmachergenie Dr. Ludwig Oechslin stellte den Wendepunkt für Ulysse Nardin dar, dem bald zahlreiche neue Meilensteine folgten. Auch heute noch ist die Innovationskraft tief in der Unternehmenskultur verwurzelt und kommt oft durch bahnbrechende Neuerungen wie den aktiven Einsatz neuer Materialien, zum Beispiel Silizium, zum Ausdruck. Seit fast 170 Jahren strebt Ulysse Nardin nach vorn: fest verankert in der Seemannstradition, den Blick immer auf den Horizont gerichtet. Der stets erfinderische Hersteller legt höchsten Wert auf Präzision, in der grossartige Innovationen mit unbestreitbarem Stil verschmelzen.

Manufaktur Ulysse Nardin

Um interessierten Käufern die Navigation zu erleichtern, werden die zahlreichen Modelle, die auch die berühmtesten Arbeiten umfassen, in vier Gruppen unterteilt: Marine, Functional, Exceptional und Classico. Die Marine-Modelle huldigen dem Seefahrtserbe des Unternehmens. Dazu gehören exquisite Stücke wie der Marine Chronometer Manufacture, Marine Diver und Lady Diver. Functional steht für die alles verändernden Modelle Perpetual Calendar, Dual Time und Sonata. Exceptional umfasst die Serie Trilogie der Zeit, die dem Unternehmen mit Pauken und Trompeten zum Comeback verhalf. Nicht zu vergessen auch das Modell Freak, das die Schweizer Uhrmacherbranche durch den bahnbrechenden Einsatz von Silizium in aufgeregtes Staunen versetzte. In diese Kategorie fallen auch die Modelle mit Minutenrepetition, die die Zeit nicht nur anzeigen, sondern dieser auch Gehör verschaffen. Das Segment Classico umfasst Stücke, in denen exklusive Zifferblätter mit der seltenen, jahrhundertealten Emaillierkunst verschmelzen.

Kollektion

  • Marine Kollektion

    Marine Kollektion

    Marine Diver Artemis LE

  • Functional

    Functional

    Perpetual Manufacture

  • Exceptional

    Exceptional

    Ulysse Anchor Tourbillon

  • Classico

    Classico

    Jade

  • Freak Kollektion

    Freak Kollektion

    FreakLab

Kollektion entdecken

Uhren von Ulysse Nardin sind in unseren Boutiquen in Luzern, Lugano oder nach Vereinbarung erhältlich.