GIRARD-PERREGAUX

Zwei Jahrhunderte Handwerkskunst und Streben nach Perfektion

Dank einer reichen Geschichte von mehr als zwei Jahrhunderten Schweizer Haute Horlogerie der Spitzenklasse, sind Girard-Perregaux Zeitmesser die Quintessenz einer Verbindung zwischen Tradition und bahnbrechender Technologie. Das Streben nach Exzellenz mit Respekt für die Tradition und Herkunft unterstützt den Geist der Innovation und fördert Expertise und Authentizität. Diese besondere Alliance bringt einzigartige Kreationen hervor.  

Einige der Designs des 19. Jahrhunderts werden noch heute hergestellt. So wurde die legendäre Esmeralda Tourbillon mit den drei inzwischen ikonischen Goldbrücken an der Pariser Weltausstellung 1889 mit dem ersten Preis geehrt. Die einzigartige Idee dieses Meisterstücks lebt in der Bridges Kollektion weiter und bietet zeitgenössische Eleganz.

Girard-Perregaux ist im Schweizerischen La Chaux-de-Fonds angesiedelt, der Wiege der Schweizer Uhrmacherkunst. Das Engagement gilt der Verankerung traditioneller Handwerkskünste in der Zukunft, mit Kreationen die die Zeit überdauern werden. Nur so kann die Firmengeschichte, die 1791 ihren Anfang nahm, weitergeführt werden.

Kollektion

  • Bridges

    Bridges

    Neo Bridges verkörpert wie kein anderer Chronograph die DNA von Girard-Perregaux. Das Uhrwerk ist nicht nur ein technischer Bestandteil, sondern zentrales Designelement. Dieser Zeitmesser verkörpert das stete Streben nach Perfektion und Expertise, welches den Uhren einen Spitzenplatz in Sachen Innovation sichert. Den Beweis erbringen die 90 gemeldeten Patente, welche auf den Namen der Maison eingetragen sind.

  • Laureato

    Laureato

    Mitte der 70-er Jahre wuchs die Nachfrage nach einer Uhr, die zugleich sportlich und elegant zu den verschiedensten Anlässen getragen werden könnte. Girard-Perregaux übertrug das Design einem Architekten aus Mailand, der die achteckige Lünette im Ring entwarf. Die erfolgreiche Mischung von markanter Linienführung und modernen Formen hat die Laureato zum modernen Klassiker gemacht, dem nun eine ganze Kollektion gewidmet ist.

  • Cat’s Eye

    Cat’s Eye

    Die im Jahre 2004 eingeführte Cat’s Eye Kollektion präsentiert hochwertige Zeitmesser, welche Elemente der Haute Joaillerie einbinden. Ständige Erneuerung, viel Liebe zum Detail und die subtile Formvollendung der Silhouette präsentieren entschieden feminine Designs, welche den technischen Ansprüche einer Girard-Perregaux gerecht werden.

  • 1966

    1966

    Die Kollektion 1966 ist eine Hommage an die technische Meisterleistung von Girard-Perregaux. In diesem Jahr setzte die Maison neue Standards in Sachen Hochpräzisions-Zeitmessung und wurde dafür vom Neuenburger Observatorium mit dem Jahrhundertpreis ausgezeichnet. Damit wurde der Grundstein für Kaliber mit Automatikaufzug geebnet, deren edle Gehäuse an die ersten Taschenuhren erinnern und der Geschichte Ehre erweisen.

Kollektion entdecken

Uhren von Girard-Perregaux sind in unserer Boutique in Genf oder nach Vereinbarung erhältlich.