Baselworld Neuheiten 2018

Baselworld 2018 – Ein Blick auf einzigartige Handwerkskunst

Die Baselworld gilt als eine der wichtigsten jährlichen Veranstaltungen in der Welt der Haute Joaillerie und Haute Horlogerie. Die Messe bietet speziell für Produktlancierungen eine wunderbare Bühne, die grossen Schmuck- und Uhrenhäuser bereiten sich über Monate auf die grossen Produkt-Enthüllungen vor. Die Messe blickt auf ein bewegtes Jahrhundert zurück und bietet der „Best in Class“ weiterhin eine besondere Plattform. Wir sind stolz, Ihnen einen Blick auf einige der Neuheiten unserer Partner bieten zu können. Wir hoffen dass Ihnen unsere Auswahl gefällt, normalerweise werden die Neuheiten der Fachmesse erst am letzten Tag der Öffentlichkeit präsentiert. Wir wünschen viel Vergnügen.

Die Tradition der Patek Philippe Fliegeruhren

Calatrava Pilot Travel Time mit zweiter Zeitzone und Datum zur Ortszeit. Das Zifferblatt ist in bester Tradition der Patek Philippe Fliegeruhren sehr gut ablesbar und schmückt sich mit aufgesetzten und gekehlten Roségold-Ziffern mit weißer Leuchtbeschichtung und breiten Leucht-Stabzeigern. Die Ziffer „1“ des Zeigerdatums auf dem Hilfszifferblatt bei 6 Uhr hebt sich orangefarben deutlich ab.

Das Kaliber 324 S C FUS mit automatischem Aufzug glänzt mit der äußerst einfach zu bedienenden Anzeige der zweiten Zeitzone. Man braucht lediglich einen der beiden Drücker in der linken Gehäuseflanke zu betätigen, um den Ortszeit-Stundenzeiger (mit der Leuchtbeschichtung) in Einstunden-Schritten vor- (Drücker bei 8 Uhr) oder zurückzustellen (Drücker bei 10 Uhr), ohne den präzisen Gang der Uhr zu stören. Der durchbrochene Stundenzeiger bleibt derweil auf der Heimatzeit stehen. Zu beiden Zeitzonen gibt es Tag-/Nacht-Anzeigen (Fenster bei 9 und 3 Uhr). Solange die Benützerin nicht auf Reisen ist, liegen beide Stundenzeiger perfekt kongruent übereinander, als ob sie eins wären. Die beiden Zeitzonendrücker verfügen über eine patentierte Sicherung, die ein versehentliches Verstellen der Ortszeitanzeige verhindert.

 

  • 5524R-001 Calatrava Pilot Travel Time

    5524R-001 Calatrava Pilot Travel Time

    Eine neue Ausführung in Roségold mit braunem Zifferblatt Die Calatrava Pilot Travel Time Referenz 5524 mit zweiter Zeitzone und Ortszeit-Datum, die 2015 in einem Weißgoldgehäuse und mit blauem Zifferblatt lanciert worden ist, kommt jetzt in einer Roségoldausführung mit einem braunen Zifferblatt mit Schwarzverlauf. Ein raffiniert kühner Auftritt für diesen unverwechselbaren Zeitmesser, der an die Tradition der Patek Philippe Fliegeruhren erinnert.

  • Patek Philippe 7234R-001 Calatrava Pilot Travel Time

    Patek Philippe 7234R-001 Calatrava Pilot Travel Time

    Die erste automatische Travel Time Damenarmbanduhr Als feminine Interpretation der Calatrava Pilot Travel Time, die 2015 als Herrenarmbanduhr mit Weißgoldgehäuse und blauem Zifferblatt lanciert wurde, kombiniert die Referenz 7234R-001 ein Roségoldgehäuse mit braunem Zifferblatt und subtilem Schwarzverlauf zum äußeren Rand. Diese Uhr mit zweiter Zeitzone und Ortszeit-Datum ist zugleich das erste automatische Travel Time Modell in der Patek Philippe Damenkollektion.

Glashütte – Anspruch auf Exzellenz

Mit dem Senator Excellence Ewiger Kalender verleiht Glashütte Original einer der anspruchsvolleren Komplikation der Haute Horlogerie ein neues Gesicht. Die komplexen Mechanismen des Ewigen Kalenders versichern die genaue Anzeige von Datum, Tag und Monat und beziehen sogar Schaltjahre ein. Zusätzlich sind auf dieser Uhr auch noch die für Glashütte Original typischen Panorama Datumanzeigen und die zierliche Mondphasenanzeige anzutreffen.

Das skelettierte Zifferblatt sowie der transparente Gehäuseboden ermöglichen den Blick auf die inneren Werte wie die Dreiviertelplatine, die Schwanenhalsfeder, der Glashütte Original Streifen- und Sonnenschliff, die galvanisierten Oberflächen und anglierten Kanten. Das Doppel-G-Logo zeichnet die mechanischen Zeitmesser aus. Der vor- und rückwärtsgerichtete Buchstabe spiegelt die Werte von Tradition und Modernität. Wie jedes Modell der Senator Excellence Linie werden auch diese Uhren 24 Tage lang auf Herz und Nieren geprüft – unter Bedingungen, die selbst über die aufwendige deutsche Chronometerprüfung hinausgehen.

 

  • Glashütte Original Senator Excellence Ewiger Kalender

    Glashütte Original Senator Excellence Ewiger Kalender

    Mit dem Senator Excellence Ewiger Kalender lanciert Glashütte Original eine elegante, auf 100 Uhren limitierte Ausgabe. Das 42mm Weissgold-Gehäuse umgibt das skelettierte Zifferblatt mit rhodinierten Applikationen, gebläuten Zeigern sowie der Anzeigen für Tag, Monat, Schaltjahr, Datum und Mondphase. Das Kaliber 36-02, sichtbar durch den transparenten Gehäuseboden, versichert eine Gangreserve von 100 Stunden. Ein blaues Louisiana Alligator Lederarmband rundet den Zeitmesser ab.

Zenith geht mit dem Defy El Primero 21 goldenen Zeiten entgegen

Mit der Defy Kollektion verankert Zenith traditionelle Uhrmacherkunst fest im 21. Jahrhundert. Die neue Generation von Defy präsentiert sich in zeitgenössischem Design, welches sich klar an den Codes des legendären El Primero Chronographen orientiert. Der neue El Primero 21 Roségold ist mit dem aus 293 Komponenten bestehenden Kaliber El Primero 9004 Automatikwerk ausgestattet, welches die Hundertstelsekunde messen kann und als dynamisches Erkennungszeichen eine volle Umdrehung pro Sekunde macht. Das genaueste Chronographenwerk aller Zeiten wird keck durch den transparenten Gehäuseboden sichtbar gemacht.

  • Zenith Defy El Primero 21

    Zenith Defy El Primero 21

    Mit dem Defy El Primero 21 präsentiert Zenith einen neuen Chronographen mit Anzeige der Hundertstelsekunden. Das 44 mm Rotgoldgehäuse der Uhr mit einer Gangreserve von 50+ Stunden verfügt über ein skelettiertes Zifferblatt mit zwei farbigen Zählern (30 Minuten und 60 Sekunden). Die Gangreservenanzeige befindet sich auf zwölf Uhr. Zeiger und Indizes sind mit Super-LumiNova® beschichtet. Ein schwarzes Kautschukarmband mit braunem Alligatorleder Einsatz und einer Doppel-Faltschliesse runden den Zeitmesser ab.

Hublot ermöglicht das Unmögliche mit Keramik in strahlender Farbe

Vier Jahre Forschung und Entwicklung in den Hublot Laboratorien brachten ein einzigartiges, neues Material hervor: strahlendes, farbintensives Keramik. Zusätzlich hat Hublot auch Fertigungsmethoden entwickelt, um dieses Material in allen Bestandteilen des Uhrengehäuses einzusetzen. Die neue Keramik bietet bislang unerreichte Härte und ist ein unglaublich widerstandsfähiges Material. Hublot wählte für die erste Uhr symbolisch ein lebhaftes Rot und limitiert die feurige Ausgabe auf 500 Stück.

„Es gibt ein Zitat, das perfekt zu unserem kontinuierlichen Bestreben passt, die Grenzen der Uhrmacherei, der Materialien und der Fusion zu erweitern. Zu dieser Überzeugung, dass alles möglich ist. Um es mit Charlie Chaplin zu sagen: „Man muss sich um das Unmögliche bemühen, die grossen Errungenschaften der Geschichte waren die Eroberung dessen, was unmöglich schien.“ Heute hat Hublot mit der weltweit ersten Keramik in leuchtend starker Farbe ein weiteres Mal gezeigt, wie man das Unmögliche möglich macht!“ Ricardo Guadalupe, CEO von Hublot.

  • Hublot Big Bang Unico Red Magic

    Hublot Big Bang Unico Red Magic

    Der Unico Red Magic Chronograph fügt sich gekonnt in die Hublot Big Bang Kollektion ein und präsentiert ein poliertes, rotes Keramikgehäuse und Lünette mit innerem Ring in rotem Komposit-Harz. Die legendären H-Schrauben umgeben das rote, skelettierte Zifferblatt. Die Uhr verfügt dank dem automatischen HUB1242 Chronographenwerk über eine Gangreserve von 72 Stunden. Ein rotes, liniertes Kautschukarmband mit einer schwarzen Titanschliesse rundet den Zeitmesser ab.

Ein Brückenschlag von der Vergangenheit in die Zukunft

Mit der Lancierung der Kollektion Navitimer 8 präsentiert Breitling eine würdige Ergänzung der reichen Tradition der Aviatik. Acht, auf Französisch „huit“ ist eine Anlehnung auf das Huit Aviation Department, welches ab 1938 zur Herstellung von Cockpitinstrumenten und klassischen Fliegeruhren für zivile und militärische Zwecke ins Leben gerufen wurde. Willy Breitling wählte den Namen auch, um auf die achttägige Gangreserve seiner berühmten Instrumente hinzuweisen. Das Design des Zeitmessers zollt der Vergangenheit mit der modernen Interpretation der klaren Linien durchwegs Tribut, und schlägt die Brücke von Gestern nach Morgen.

  • Breitling Navitimer 8 Day & Date

    Breitling Navitimer 8 Day & Date

    Der Breitling Navitimer 8 Day & Date präsentiert Quintessenz fürs Handgelenk. Das 41 mm Edelstahlgehäuse des COSC-zertifizierten Chronometers mit Automatikaufzug verfügt über eine drehbare Lünette. Auf dem blauen Zifferblatt mit lumineszierenden Ziffern und Zeigern präsentiert sich die geschwungene Anzeige für den Wochentag, das Datum liegt gegenüber auf sechs Uhr. Sichtbar durch den transparenten Gehäuseboden versichert das Kaliber 45 eine 40 Stunden Gangreserve. Ein Lederarmband rundet den Zeitmesser ab.

Chanel

CODE COCO, der neuste Zeitmesser von CHANEL verkörpert unverkennbaren Stil. Mehr als eine Uhr, ein Schmuckstück, mehr als ein Schmuckstück, eine Uhr. Die Schliesse heisst Mademoiselle, findet sich auch am Verschluss der gefeierten 2.55 Tasche und versiegelt die Uhr in einer absolut neuen Geste. Geöffnet oder geschlossen verbirgt oder offenbart die Schliesse die darin versteckte Zeit, ein schützenswertes Geheimnis. Das Steppmotiv ist seit 1955 emblematisches Zeichen von CHANEL und ziert Kostüme der Modenschauen, die Taschen, Uhren und Schmuckstücke. Es ziert das geschmeidige Armband, welches so leicht ist, dass auch die kleinste Bewegung ungehindert übertragen wird. Ein Diamant funkelt subtil auf dem schwarzen Zifferblatt. 2018 präsentiert CHANEL die Uhr CODE COCO erstmals in schwarzer Keramik, ein Material der Wahl welches von der CHANEL Horlogerie besonders geschätzt wird.

  • Chanel CODE COCO H5148

    Chanel CODE COCO H5148

    Die CHANEL Uhr CODE COCO spielt gekonnt mit einer Reihe von traditionell verankerten Details der CHANEL 2.55 Handtasche, welche von Mademoiselle Chanel persönlich entworfen wurde. Das Edelstahlgehäuse der Zwei-Zeiger CHANEL Quarz Uhr ist mit 52 Diamanten besetzt und präsentiert ein schwarz lackiertes Zifferblatt, welches teils von dem Drehverschluss verdeckt wird und mit einem einzelnen Diamanten versehen ist. Das Keramik und Edelstahl Gliederarmband ist mit dem Steppmotiv der beliebten Tasche versehen.

TAG Heuer mit neuem Motor am Start

Eine der Pfeiler der Marke TAG Heuer, die legendäre Heuer Carrera, kurvt schnittig in den 55. Frühling! Mit dem TAG Heuer Carrera Calibre 16 Chronograph präsentiert TAG Heuer einen stilvollen Chronographen mit Vintage-Flair. Die Referenz an den Motorsport ist unverkennbar, sowohl die roten Akzente, die Kontraste sowie die Position der drei weissen Zähler zollen der Tradition Tribut. Eine Tradition die sich wahrlich sehen lassen kann, haben doch viele legendäre Rennfahrer im Lauf ihrer Karriere einen Heuer Carrera Chronographen getragen.

  • TAG Heuer Calibre 16 Chronograph

    TAG Heuer Calibre 16 Chronograph

    TAG Heuer feiert 55 Jahre Carrera mit einem neuen Kaliber 16 Chronographen. Das Edelstahlgehäuse präsentiert das blaue Opalinzifferblatt mit drei weissen Chronographenanzeigen. Polierte Indizes werden durch Super-LumiNova® beschichtete Stabzeiger ergänzt. Die Datumanzeige liegt auf drei Uhr, das Kaliber 16 bietet eine Gangreserve von 42 Stunden. Ein Edelstahl Gliederarmband mit einer Faltschliesse rundet den Zeitmesser gekonnt ab.

Oris gedenkt herausragender Leistung

Mit dem Carl Brashear Chronographen präsentiert Oris die zweite limitierte Ausgabe zu Ehren einer der inspirierendsten Figuren des 20. Jahrhunderts. Aller Diskriminierung und körperlicher Behinderung zum Trotz wurde Carl Brashear der erste afroamerikanische Master Diver der U.S. Navy. Sein Mantra ist in den Gehäuseboden geprägt: Es ist keine Schande zu Boden zu gehen, es ist eine Schande nicht wieder aufzustehen“.
“Wir sind sehr stolz darauf, erneut mit der Carl Brashear Stiftung zusammenzuarbeiten,” sagt Oris Vorstandsvorsitzender Ulrich W. Herzog. “Carl Brashear ist eine inspirierende Persönlichkeit und hat in seinem Leben ausschlaggebende und bedeutungsvolle Veränderungen bewirkt – Ziele und Werte, die auch hinter Oris’ Mission #OrisChangeForTheBetter stehen.“

  • Oris Carl Brashear Limited Edition

    Oris Carl Brashear Limited Edition

    Der Carl Brashear Chronograph Limited Edition feiert herausragende Leistungen unter schwierigsten Bedingungen. Das Bronzegehäuse mit drehbarer Lünette präsentiert das gebogene blaue Zifferblatt mit Indizes in Rotgold und Super-LumiNova®. Auf dem Edelstahl Gehäuseboden findet sich die Prägung von Brashears Mantra. Der Chronograph wird vom Kaliber 771 angetrieben und ist mit einem braunen Lederband mit Bronze-Dornschliesse versehen. Die Uhr wird in einer edlen Holzschatulle mit Gedenkmünze präsentiert.

Innovation @ Frédérique Constant

Frédérique Constants neue Hybrid Manufacture wurde nach den Prinzipien der klassischen Uhrmacherkunst entworfen, bindet jedoch die innovativen Techniken des 21. Jahrhunderts ein. Der einzigartige Zeitmesser kombiniert Swiss Made Handwerk mit der Funktionalität einer Smartwatch. Die Revolution liegt in der Verbindung einzigartiger Technologien, daher auch der Bezug zu 3.0. Die Hybrid Manufacture verbindet ein in-house entwickeltes Automatikkaliber mit Smartwatch-Funktionen und einer Kaliberanalyse, welche Gang, Schwingungsweite und Abfallfehler mittels eines eigens entwickelten Algorithmus ermittelt.
Die limitierte Ausgabe Hybrid Manufacture wird in einer luxuriösen Holzschatulle geliefert, mit einem herausnehmbaren Ladegerät für die Smartwatch-Funktion und einem Uhrenbeweger, der die Hauptfeder des mechanischen Kalibers aufzieht.

  • Frédérique Constant Hybrid Manufacture

    Frédérique Constant Hybrid Manufacture

    Frédérique Constant präsentiert die erste 3.0 Uhr mit Manufakturkaliber, Smartwatch-Funktionen und Kaliberanalytik. Das polierte Edelstahlgehäuse umgibt das dunkelgraue, guillochierte Zifferblatt mit silbernen Indizes und Zeigern. Die Datumanzeige liegt auf sechs, die Anzeige der Vernetzung liegt auf 12 Uhr. Das FC-750 Manufakturkalibers versichert eine Gangreserve von 42 Stunden. Ein dunkelgraues Alligatorleder Armband mit Kontrastnaht verleiht der auf 888 Exemplare limitierten Ausgabe den letzten Schliff.

Entdecken Sie die neuen Modelle

Besuchen Sie unsere Boutiquen und entdecken Sie Baselworld Neuheiten.

 

Die Schmuckwelten von Gübelin

Deeply inspired by the stone