Gübelin kollaboriert mit Roger Dubuis

Oktober 2016 - Bei ihrer Kooperation lassen sich Gübelin und Roger Dubuis von Paraiba-Turmalinen inspirieren

Am 27. Oktober 2016 stellten das Traditionshaus Gübelin und die Genfer Manufaktur Roger Dubuis gemeinsam kostbare Kreationen mit Paraiba-Turmalinen vor. Gübelin hat sich für seine neue Line «Grace of the Sea Anemone» von der Innenwelt eines Paraiba-Turmalins inspirieren lassen. Passend dazu hat Roger Dubuis die Uhr «Velvet Paraiba» gefertigt, die die fliessenden Formen des Schmucks aufnimmt. Es ist das erste Mal, dass Roger Dubuis mit einer Schmuckmarke kooperierte und einen gemeinsamen Inspirations- und Designprozess einging.

Roland Imboden von Gübelin, Hanspeter Pieth von Gübelin, Jean-Marc Pontroué von Roger Dubuis, Raphael Gübelin von Gübelin und Marco Lazzaroni von Roger Dubuis

Grace of the Sea Anemone

Das Schweizer Traditionshaus Gübelin präsentiert seine Linie «Grace of the Sea Anemone», in deren Zentrum Kreationen mit kostbaren Paraiba-Turmalinen stehen. Die Gübelin Designer liessen sich von dem faszinierenden Innenleben eines Paraiba-Turmalins inspirieren, der das Bracelet «Grace of the Sea Anemone» ziert. Das Bracelet aus Weissgold ist mit sieben Paraiba-Turmalinen im Cabochonschliff von zusammen 17.51 ct und 375 Brillanten von zusammen 10.78 ct besetzt. Während 470 Arbeitsstunden ist im Gübelin Schmuckatelier ein Bracelet entstanden, das dank seiner handwerklich perfekten Verarbeitung höchsten Tragekomfort verspricht.

Velvet Paraiba

Die «Velvet Paraiba» ist das funkelnde Resultat der exklusiven Kooperation zwischen Gübelin und Roger Dubuis. Die Lünette der Uhr ist mit 46 runden Paraiba-Turmalinen besetzt, das Zifferblatt aus Perlmutt zieren diamantbesetzte Ornamente, die mit dem Design des Gübelin Schmucks «Grace of the Sea Anemone» korrespondieren. Die Krone ist mit einem Paraiba-Turmalin von 0.15 ct im Cabochonschliff versehen. Im Inneren der Weissgolduhr schlägt ein Manufakturwerk von Roger Dubuis, das mit dem «Poinçon de Genève» ausgezeichnet ist. Erhältlich ist diese auf weltweit acht Exemplare limitierte Uhr ausschliesslich in den Schweizer Gübelin Boutiquen in Luzern und Genf.

Inspiriert von der Innenwelt eines Paraiba-Turmalins

Die Gübelin Designer haben sich von der Mikrofotografie dieses Paraiba-Turmalins inspirieren lassen und Schmuckstücke entworfen, die die eleganten Muster und Strukturen im Inneren des Edelsteins aufnehmen. Organische Formen kennzeichnen den Schmuck, schmiegen sich um den Edelstein und erinnern zugleich an die eleganten Tentakel einer Seeanemone, die sanft im Wasser wogen. Die Linie nimmt deren fliessenden Bewegungen auf und umfasst Bracelets, Ringe, Ohrhänger und Colliers. Neben lebhaft leuchtenden Paraiba-Turmalinen sind die Schmuckstücke ebenfalls mit Rubinen, Saphiren, Smaragden, Spinellen oder Aquamarinen erhältlich.

Entdecken Sie mehr über Gübelin