Engadin Art Talks

Januar 2018 – Gübelin erneut Hauptpartner der Engadin Art Talks (E.A.T.) in Zuoz

Schon zum dritten Mal unterstützt das Traditionshaus Gübelin als Hauptpartner die Engadin Art Talks in Zuoz.

Das Kunstforum bietet Künstlern, Architekten, Kuratoren und Kunst- und Kulturbegeisterten eine einmalige Gelegenheit, sich in einem informellen und intimen Rahmen, inmitten der idyllischen Engadiner Landschaft auszutauschen.

Cristina Bechtler

Die diesjährigen Engadin Art Talks haben den weitgehend übersehenden Wandel, der sich in unserer Landschaft abspielt, thematisiert; von legendäre Landartprojekte, übergrosse Architekturprojekte und Museen in abgelegenen Regionen bis hin zu Fragen der Gentrifizierung der Landschaft und ihrer Bevölkerung.

Künstler, Architekten, Forscher und Kreative aus der ganzen Welt haben ihre Projekte, Ideen und Visionen unter dem Titel „SIDE COUNTRY SIDE“ präsentiert. Zu den diesjährigen Teilnehmern zählten unter anderem Aric Chen, Kashef Chowdhury, Claudia Comte, Bice Curiger, Rem Koolhaas, Niklas Maak, Mai-Thu Perret, Emily Segal, Richard Sennett, Pacôme Thiellement und Adrián Villar Rojas.

(links nach rechts) Emily Segal, Niklas Maak & Rem Koolhaas

Das Familienunternehmen Gübelin freut sich den Dialog sowie den Ideen- und Wissensaustausch zu unterstützen. Für Gübelin hat Kunst und Kunsthandwerk als Anliegen einen grossen Stellenwert. Angefangen von der Inspiration, durch die Auswahl der schönsten Edelsteine bis hin zum finalen Schmuckstück.

(links nach rechts) Raphael Gübelin, Wilvy Sy Gübelin, Hans Ulrich Obrist, Cristina Bechtler, Rem Koolhaas & Aric Chen

Entdecken Sie mehr über Gübelin