Provenance Proof

Die Provenance Proof Initiative

Angesichts der immer lauter werdenden Forderung der Kunden nach mehr Transparenz hat das Gübelin Gem Lab erfolgreich seine Initiative Provenance Proof lanciert. Damit sollen neue Technologien zwecks Erhöhung der Transparenz und Rückverfolgbarkeit innerhalb der Edelsteinindustrie entwickelt werden.

Die Initiative

Die Kunden von heute haben höhere Erwartungen hinsichtlich der Informationen zur Herkunft eines Edelsteins. Die gesamte Wertschöpfungskette wird kritisch hinterfragt – von der Beschaffung der Rohstoffe bis hin zu den Prinzipien und Werten der Minen und Unternehmen hinter dem Produkt. Und dennoch sind die Bedingungen, unter denen Farbedelsteine abgebaut werden, nach wie vor sehr undurchsichtig und es fehlen unabhängige Prüfungen.

Um welche Technologien handelt es sich?

Emerald Paternity Test

Das Label Provenance Proof wurde zeitgleich mit dem Emerald Paternity Test lanciert.

Gemmologische Labors können das Herkunftsland eines Edelsteins bestimmen, indem sie geologische Eigenschaften, die typisch für eine bestimmte Region sind, identifizieren. Sie können daraus jedoch nicht auf eine bestimmte Mine innerhalb eines geologischen Gebiets schliessen. Das macht es für die Schmuckindustrie schwierig, die genaue Herkunft eines Edelsteins zu garantieren. Die Industrie konnte allfällige Selbstdeklarationen der Minengesellschaften kaum überprüfen.

Der Emerald Paternity Test nutzt DNA-basierte Nanopartikel, in denen verschlüsselte Informationen zur Mine gespeichert sind, um die Herkunft des Steines zu klären. Diese Teilchen werden den Edelsteinen an ihrem Herkunftsort angebracht, sodass der Abbauort des Steins bestimmt werden kann.

Mehr erfahren

Blockchain für Farbedelsteine

Die jüngste Ergänzung des Provenance-Proof-Labels ist ein Blockchain-Projekt, das in Zusammenarbeit mit Everledger, einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich neuer Technologien, lanciert wurde.

Ziel der Partnerschaft ist es, ein auf der Blockchain-Technologie basierendes, digitales Logbuch aufzubauen, in dem Informationen über Aktivitäten entlang der Wertschöpfungskette eines Edelsteins sicher erfasst, gespeichert und ausgetauscht werden können.

Mehr erfahren

Warum Provenance Proof und das Gübelin Gem Lab?

Es genügt nicht mehr, lediglich Informationen zum Edelstein selber, z. B. zu seinen physischen Merkmalen und zum Herkunftsland, zur Verfügung zu stellen. Die Kunden möchten die gesamte Wertschöpfungskette kennen. Die Initiative Provenance Proof und ihre Technologien zielt darauf ab, die Bedenken der Kunden auszuräumen.

Das Gübelin Gem Lab ist bestens aufgestellt, um der Industrie derartige Dienstleistungen anzubieten. Als Teil des Schweizer Familienunternehmens Gübelin, das 1854 gegründet wurde und sich in privater Hand befindet, verfügt unsere Firma über langjährige Erfahrung in der Prüfung von aussergewöhnlichen Edelsteinen aus aller Welt. Wir sind eine traditionell eigenständige Institution, die dem Edelsteinhandel eine unabhängige und neutrale Einschätzung der Identität anbietet. Dabei stützen wir uns allein auf wissenschaftliche Analysen und Verfahren. Unsere neuen Dienstleistungen, die wir unter dem Label Provenance Proof anbieten, sind die logische Fortsetzung unserer Geschichte, während der wir schon immer darum bemüht waren, für mehr Vertrauen in der Edelsteinindustrie zu sorgen.

Kontaktformular

Bitte benutzen Sie für Ihre Anfrage das nachfolgende Online-Formular und füllen Sie alle mit * markierten Felder aus.